Reisewasserkocher für unterwegs im Vergleichs-Test

Reisewasserkocher Test und Vergleich

Ohne Kaffee geht gar nichts!“

Diese Prämisse gilt für viele von uns. Daheim und ebenso auf Reisen, und auch im Auto. Auch eine 5-Minuten-Terrine oder vergleichbare Instant-Gerichte kommen beim Camping des Öfteren mal zum Einsatz – insbesondere in Corona-Zeiten, wo Camping-Urlaub aufblüht.

Für all das brauchen wir definitiv einen Wasserkocher (sofern wir vor Ort nicht Kaffeemaschine, Mikrowelle oder Herd haben).

Reisewasserkocher als beliebtes Packstück fürs Campen, Reisen & Auto

Nun haben wir grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  1. Wir nehmen unseren Wasserkocher ohne Plastik (oder notfalls mit Plastik) von Zuhause auch mit auf Reisen.
  2. Wir kaufen uns einen speziellen Reisewasserkocher für unterwegs.

Variante eins ist natürlich am bequemsten. Hier müssen wir keinen Cent extra ausgeben und unseren bereits in der Küche stehenden, einsatzbereiten Wasserkocher nur noch einpacken.

Doch Variante eins kann auch bedenklich sein. Denn wollen oder können wir wirklich so einen großen und schweren Wasserkocher mitnehmen zum Campen, Wandern oder in den Urlaub?

Wasserkocher von Zuhause mitnehmen oder Reisewasserkocher kaufen?

Nicht selten haben die „normalen“ Edelstahl-Wasserkocher oder Wasserkocher aus Glas ein Füllvolumen von 1,5 Liter oder mehr und ein Gewicht von 1,5 Kg. Nicht jeder kann oder möchte das mit auf Tour schleppen.

Und genau aus diesem Grund sind Reisewasserkocher entwickelt worden. Für die einen vielleicht ein unnötiges Produkt, für die anderen die perfekte Lösung für unterwegs und „on the road“.

Doch was macht diese speziellen Wasserkocher denn nun eigentlich aus?

Was macht Reisewasserkocher besonders?

In der Regel handelt es sich hierbei um kleine, leichte Mini-Wasserkocher. Oftmals haben sie lediglich 0,5 L Fassungsvermögen. Dafür bieten sie ein kleines Packmaß und wenig Gewicht. Manche sind sogar faltbar.

Zudem sind manche dieser speziellen Kocher für unterwegs für den Anschluss ans Auto via Adapter geeignet.

Auch sind Reisewasserkocher, wie unser Test und Vergleich zeigt, in der Regel günstiger als „normale“ Wasser- und Teekocher. Statt Summen zwischen 30 und 90€, fallen hier meist nur zwischen 15€ und 50€ an.

Welchen Reisewasserkocher kaufen?

Falls Sie sich nun fragen, welches Modell Testsieger sein könnte, müssen wir antworten: Das kommt drauf an. Denn erstens liegt der letzte offizielle Test diesbezüglich von Stiftung Warentest viele Jahre zurück (14.6.2012).

Zweitens haben die verschiedenen Ausführungen alle ihre speziellen Vor- und Nachteile. Der Einfachheit halber werden wir Ihnen zu verschiedenen Szenarien die jeweils besten Wasserkocher für unterwegs in unseren Augen vorstellen.


Reisewasserkocher Vergleich & Test 2020: 5 Modelle

Überblick:

TypFotoPackmaßGewichtFüllmenge (Liter)Ohne Plastik?Preis-LeistungMehr Infos
Severin WK 3644 Severin Reisewasserkocher16,7x9,6x17,3cm0,6kg0,5neinsehr fairDetails
Russell Hobbs Travel Russell Hobbs Wasserkocher17.99x11.99x18.79cm0,6kg0,85neinsehr fairDetails
Sea to Summit X-Pot Kettle Sea to Summit Wasserkocher15,2x15,2x8,9cm0,19kg1,3neinfairDetails
WMF Küchenminis Coup WMF Küchenminis Reisewasserkocher18,5x11,8x20,7cm1kg0,8ja (fast)fairDetails
Sonifer EdelstahlReisewasserkocher10.99x10.99x16.49cmk.A.0,6jafairDetails

#1: Der günstige Mini-Reisewasserkocher: Severin WK 3644 0,5l

Reisewasserkocher Severin
Reisewasserkocher Severin.

Wenn es für dich „Hauptsache günstig“ sein soll, würden wir zum SEVERIN WK 3644 Reise-Wasserkocher-Set raten. Für 15-20€ (manchmal sogar im Angebot nur 10€) bekommen Sie hier einen funktionierenden, kleinen und leichten Reisewasserkocher von einer bekannten und soliden Marke. 

Der Kocher hat die Maße 16,7 x 9,6 x 17,3 cm (LxBxH) und eine Leistung von überschaubaren 650 W (Watt). Er hat zudem ein herausnehmbares Sieb, das Kalk abhalten soll. Sein Gewicht beträgt 600 Gramm. 

Severin ist kein unbekannter Name im Segment Küchenprodukte. Schon seit 1892 produziert Severin Küchenprodukte, halt also eine lange Tradition. Zusätzlich erhalten Sie hier zum Wasserkocher noch weitere Ausrüstung gratis mit dazu: 2 Kunststofftassen und 2 Löffel sind inklusive. 

Und hier kommen wir auch gleich zum Negativen: Nicht nur das geschenkte Zusatz-Besteck, auch der Severin Reisewasserkocher an sich hat viel Plastik verbaut – und das kann man riechen.

Wir haben den Wasserkocher selbst noch nicht in der Hand gehabt, doch zahlreiche Kunden berichten von einem sehr unangenehmen Plastik-Geruch. Auch nach mehrmaligem Auskochen des WK 3644 Reise-Wasserkochers soll dieser Geruch nicht verschwunden sein, sondern – im Gegenteil – sogar lange unangenehm auf der Zunge nachwirken. 

Zusammenfassung zum SEVERIN WK 3644 Reise-Wasserkocher-Set:

Positiv:

  • Sehr günstig
  • Bekannter Hersteller & solider Wasserkocher, klein und leicht
  • inkl. gratis Zusatz-Geschirr (Tassen & Löffel)
  • Bestseller bei Amazon

Nachteile:

  • Sehr viel Plastik verbaut
  • Plastik hinterlässt unangenehmen Geruch im Mund und lässt sich schwer entfernen
Angebot
SEVERIN WK 3644 Reise-Wasserkocher-Set (ca. 650 W, 0,5 L, Inkl. 2 Kunststofftassen und 2 Löffel) weiß
  • Set aus kompaktem Wasserkocher für Wassermengen bis zu 0,5 Liter, 2 Tassen und 2 Löffeln - Mit umschaltbarer Spannung 115/230 V, Ideal geeignet für Campingausflüge, im Hotel und auf Reisen
  • Einfache Bedienung: Leichtläufiger Ein- und Aus-Schalter, Klappbarer Deckel, Kalkfreies Wasser durch praktischen Ausguss mit Sieb, Bequemes Ablesen des Füllstandes dank Wasserstandsanzeige
  • Maximale Sicherheit: Integrierter Überhitzungsschutz, Dampfstopp-Automatik, Wärmeisolierender Kunststoffgriff, Aufleuchtende Kontrolllampe bei Inbetriebnahme, Min- und Max-Markierung für richtiges Befüllen
  • German Quality – 2 Jahre Garantie, Leistung: 650 W, Hochwertiges Kunststoffgehäuse, Leichte Reinigung dank verdecktem Heizelement
  • Lieferumfang: 1 SEVERIN Wasserkocher, WK 3644, Inkl. 2 Tassen und 2 Löffeln, Maße (LxBxH): 16,7 x 9,6 x 17,3 cm, Fassungsvermögen: 0,5 L, Gewicht: 0,6 kg, Farbe: Weiß

#2: Der günstige Reisewasserkocher nicht ganz so klein: Russell Hobbs Travel Wasserkocher 0,85l

Russell Hobbs Reisewasserkocher
Russell Hobbs Reisewasserkocher.

Der Russell Hobbs Reisewasserkocher ähnelt in vielerlei Hinsicht dem zuvor vorgestellten Severin-Modell: Er ist ebenfalls sehr günstig und meist für unter 20€ zu bekommen. Er wiegt ebenfalls um die 600 Gramm und auch er kommt inklusive zweier gratis beiliegender Tassen und Löffel. 

Auch hier finden wir einen Kalk-Schutz, in diesem Fall ein – zur Reinigung – herausnehmbarer kleiner Kalkfilter. Und auch hier kommt der Reisewasserkocher von einer im Küchen-Segment bekannten Marke (Russell Hobbs), und er tut, was er tun soll: Unterwegs verlässlich Wasser aufkochen.

Und er hat – ebenso wie der Severin – seine Mängel: Auch hier ist es das Plastik, das mancher Vebraucher negativ herausschmeckte oder roch und dem Russell Hobbs rot ankreidete. Ebenfalls nervig: Da alles sehr kurz geraten ist, muss der Stecker oft gezogen werden, um Wasser einzugießen, da sonst zu kurz.

Zu den Unterschieden zum Severin: Der Russell Hobbs ist größer, leistungsstärker und hat mehr Volumen. Damit schlägt er eine Brücke zu den richtig starken und guten Modellen, die wir Ihnen jetzt gleich noch genauer vorstellen möchten. Der Russell Hobbs Travel Wasserkocher hat 1.000 W (Watt) und bietet Platz für 0,85l. Die Maße sind 17.99 x 11.99 x 18.79 cm.

Zusammenfassung zum Russell Hobbs Travel Reisewasserkocher :

Positiv:

  • Sehr günstig
  • Bekannter Hersteller & solider Wasserkocher, klein und leicht
  • inkl. gratis Zusatz-Geschirr (Tassen & Löffel)

Nachteile:

  • Sehr viel Plastik verbaut
  • Plastik hinterlässt unangenehmen Geruch im Mund und lässt sich schwer entfernen
Angebot
Russell Hobbs Travel Wasserkocher, 0,85l, 1000W, weltweite Spannungsanpassung, inkl. 2 Tassen & 2 Teelöffel, optimierte Ausgusstülle, kompakter kleiner Reisewasserkocher, mini Teekocher 23840-70
  • Reisewasserkocher mit weltweiter Spannungsanpassung, inklusive 2 Tassen und 2 Teelöffel
  • Easy-Pour-Ausgusstülle – Ermöglicht ein einfaches Ausgießen, verdecktes Heizelement, 1.000 Watt
  • Klappdeckel – Für ein leichtes Befüllen, herausnehmbarer Kalkfilter, Trockengeh-/Überhitzungsschutz
  • Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit, außenliegende Wasserstandsanzeige mit Füllmengenmarkierung
  • Neon-Kontrollleuchte, 0,85 l Fassungsvermögen, Oberfläche aus hochwertigem langlebigem Kunststoff

#3: Der Ultraleicht-Wasserkocher faltbar: Sea to Summit X-Pot Kettle 1,3l

Ultraleichter Wasserkocher für unterwegs
Ultraleichter Wasserkocher für unterwegs.

Wer z.B. fernwandern mit Zelt oder Kanu gehen möchte, und unterwegs (teils) selbst kochen möchte, und seine ganze Ausrüstung selbst schleppt, muss das Gewicht so gut es geht optimieren. In diesem Fall kann es Sinn machen, einen ultraleichten Wasserkocher zu kaufen.

Verglichen mit den obengenannten Modelle, lacht der Sea to Summit X-Pot Kettle über deren Gewicht. Statt 600 Gramm, unser bisher leichtester Reisewasserkocher, haben wir es hier mit nicht mal 200 Gramm zu tun! 186 Gramm bringt der Kocher von Sea to Summit auf die (Reise-)Waage – das ist schon Wahnsinn! 

Preislich liegt er mit rund 35€ ebenfalls in einem sehr fairen Preis-Segment. Und dabei bietet er auch noch drei Mal so viel Volumen wie die oben genannten Modelle: 1,8 Liter passen hier herein statt nur 600 ml. Zumindest auf dem Papier, denn wir konnten einen Erfahrungsbericht finden, der davor warnte, den Kessel ganz voll zu machen. Die Henkel würden anschmelzen.

Nun, das wäre definitiv ein Minuspunkt, wobei der Sea to Summit Kocher selbst mit weniger Volumen noch deutlich mehr bietet als die Konkurrenz hier oben. Er ist geradezu gemacht für Wanderer und Outdoor-Fans, für Camper und Kanutouren-Liebhaber, für Festival-Besucher. Auch auf einem Hobo wurde er schon von Verbrauchern getestet und empfohlen.

Die Frage ist: Wie macht er das? Dieser Kocher nutzt als Material unzerbrechliches lebensmittelechtes Silikon. Der Boden ist aus Aluminium und Deckel und Griffe aus Kunststoff und Polyamid. Er ist als einer der wenigen Reisewasserkocher faltbar.


Zusammenfassung zum Sea to Summit X-Pot Kettle:

Positiv:

  • Besonderheit: Faltbar, klappbar
  • Ideal für Wanderer, Camper
  • Sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Viel Volumen bei extrem wenig Gewicht: 186 Gramm
  • Bekannter Hersteller im Ultraleicht-Produkt-Segment

Nachteile:

  • Wer nicht extrem auf das Gewicht schauen muss, wird wohl eher einen „üblichen“ Edelstahl-Kocher vorziehen
  • Henkel können bei Unachtsamkeit oder bei zu viel Füllmenge anschmelzen
Angebot
Sea to Summit X-Kettle 1.3 L Farbe: Lime
  • Material: lebensmittelechtes Silikon, unzerbrechlich, sehr leicht und kompakt
  • leicht zu reinigen, zusammenfaltbar
  • Henkel zur einfachen Handhabung, breiter Boden für max. Hitzeaufnahme
  • Volumen: 1,3 L - 186 g, Farbe: lime
  • ideal für Outdoortouren beim Wandern, in den Bergen, auf Reisen

#4: Der etwas größere, (fast) plastikfreie Reisewasserkocher: WMF Küchenminis Coup 0,8l

WMF Küchenminis Reise Wasserkocher im Test
WMF Küchenminis Reise Wasserkocher im Test.

WMF ist ebenso ein sehr bekannter Name im Bereich Geschirr und Küche. Das Unternehmen hat sich über die Jahre einen sehr guten Namen gemacht. Auch der Reisewasserkocher Coup Küchenminis von WMF macht einen sehr guten Eindruck.

Was direkt auffällt: Wir haben es hier mit einem Modell zu tun, das im Wesentlichen aus Edelstahl gebaut ist und auf schädliches BPA-Plastik fast ganz verzichtet. Fast, denn ein Detail ist leider doch aus Plastik: Die Wasserstandsanzeige im Inneren.

Glücklicherweise lässt sich diese aber sehr zügig entfernen mit einem Schraubenzieher (Kreutzschlitz), da es sich hier nur um eine einzige Schraube handelt. Diese muss gelöst werden, dann haben wir einen astreinen Reisewasserkocher ohne Plastik vor uns. Top!

Fast ohne Plastik WMF Reisewasserkocher
Fast ohne Plastik WMF Reisewasserkocher.

Im Vergleich zum oben vorgestellten Severin-Modell, ist der WMF Wasserkocher etwas größer: 0,8 l statt 0,5 l Volumen hat er. Bei den Maßen äußert sich das folgendermaßen: Der WMF hat die Maße 18,5 x 11,8 x 20,7 cm, der Severin dagegen: 16,7 x 9,6 x 17,3 cm (LxBxH).

Knapp 1 kg statt nur 600 Gramm wiegt er. Auch bei der Watt-Zahl ist der WMF deutlich größer und stärker: 1.800 W (Watt) statt 650 ist fast das Dreifache (!).

Das alles geht natürlich auch mit einem Preis einher, der höher ist: Für den WMF Reisewasserkocher werden knapp 70€ fällig, also deutlich mehr, als für den von Severin.


Zusammenfassung zum WMF Reisewasserkocher Küchenminis Coup:

Positiv:

  • Hauptsächlich aus hochwertigem Edelstahl gemacht
  • Fast ohne Plastik, mit einmal Schrauben sogar ganz ohne Plastik
  • Leistungsstark (1.800W) und viel Volumen (0,8l)
  • In verschiedenen Farben erhältlich

Negativ:

  • mit rund 70€ nicht ganz günstig
  • benötigt etwas mehr Platz als andere Reisewasserkocher
Angebot
WMF Küchenminis Wasserkocher (1800 W, klein 0,8l, Reisewasserkocher, Teekocher kabellos, Kochstoppautomatik) cromargan matt/ kupfer
  • Inhalt: 1x Kleiner Wasserkocher Edelstahl (18,5 x 11,8 x 20,7 cm, 1800 W) - Artikelnummer: 0413140051
  • Kabelloser Wasserkocher bzw. Teekocher mit separatem Gerätesockel inkl. Kabelaufwicklung
  • Gummierter, rutschfester Griff für maximalen Komfort und Sicherheit
  • Hohe Sicherheit durch Trockenlauf- und Überhitzungsschutz, Kochstoppautomatik und Deckelverriegelung
  • Innenliegende Wasserstandsanzeige und herausnehmbarer, abwaschbarer Kalk-Wasserfilter

#5: Der kleine plastikfreie Mini-Reisewasserkocher: Sonifer 0,6l Edelstahl

Sonifer Wasserkocher
Sonifer Wasserkocher.

Falls Sie nun sagen: „Mhh.. das plastikfreie am WMF Wasserkocher hat mir gefallen. Doch er war mir etwas zu groß. Das plastikfreie des WMF kombiniert mit der kleinen Größe des Severin oder Russell Hobbs… das wäre was…“ – nun, dann haben wir noch einen Vorschlag für Sie, der genau das bedient: Der Sonifer Edelstahl-Reisewasserkocher mit 0,6l. 

Der Hersteller – zugegeben auch uns bisher noch kein bekannter Name – verspricht: 100% Bpa-frei, also ohne Kunststoff (Plastik). Stattdessen setzt man auf Edelstahl. Das ist mal ein Wort. Was den Sonifer Kocher für unterwegs nun zudem reizvoll und interessant macht, ist, dass er sehr klein und handlich ist

Gerade einmal 600 ml Volumen hat er. Das äußert sich in einem kleinen (Pack)Maß: 10.99 x 10.99 x 16.49 cm – noch deutlich kleiner als der oben vorgestellte Mini-Severin-Kocher! Wer also bei seiner Wahl besonders auf die Größe und ein kleines Packmaß achten muss, der sollte hier aufhorchen. Im vollgefüllten Zustand braucht er laut Verbraucherberichten ca. 6,5 Minuten, bis das Wasser kocht.

600 W (Watt) Leistung ähneln dem Severin und kommen – natürlich – nicht an die starke Leistung des deutlich größeren und teureren WMF Reisewasserkochers heran. Doch wer bei diesem Modell zugreift, dem geht es vermutlich auch mehr um die Handlichkeit und die kleine Größe als um Leistung.

Apropos teuer: Genau das ist der Sonifer nicht. Mit knapp 30€ hat er ein echt tolles Preis-Leistungs-Verhältnis! Und das wird sogar noch getoppt durch den versprochenen Service: 3 Jahre Garantie und 30 Tage Rückgaberecht, heißt es in der Produktbeschreibung auf amazon.de.

Angebot
Sonifer 0,6l Edelstahl Camping Reisewasserkocher Kabellos Wasserkocher Doppelwand-Design Teekessel Teekocher 600W Leise Heizung Energiesparend…
  • 🧳【100% Gesundheitsmaterial】 - Das Innere des Wasserkochers besteht aus Edelstahl 304 (einschließlich nahtlosem Design der inneren Galle). Alle mit Wasser in Berührung kommenden Teile bestehen aus Edelstahl 304 für Lebensmittel. Ohne Geschmacksproblem und 100% BPA-frei.
  • 🧳【Entwickelt für die Reise】 - Der Wasserkocher ist nur geringfügig größer als ein normales Smartphone. Sie können es problemlos in Koffer, Rucksack und Umhängetasche stecken. Die 600-W-Leistungseinstellung macht den Wasserkocher nicht nur sehr geräuscharm.Sie können es in den meisten Niedrigenergiebereichen verwenden. Es kann auch zum Erhitzen von Milch, Instantkaffee, schwarzem Tee und anderen Getränken verwendet werden(Es wird empfohlen, die Milch weniger als 1,5 Minuten zu erhitzen.)
  • 🧳【Durchdachtes Design】 - Die Außenseite des Wasserkochers ist mit einer Isolierschicht bedeckt, um die Gefahr von Verbrennungen zu vermeiden (Hinweis: Die Isolierschicht kann nur Verbrennungen verhindern, bitte nicht lange berühren). ergonomischen Griff auf, um die Wärme zu isolieren und Ihre Hände zu entlasten. Selbst wenn Sie einen Topf Wasser aufheben, ist im Grunde genommen kein Druck vorhanden. Mit der Auto-Shutdown-Funktion können Sie Ihre Aufmerksamkeit vollständig freisetzen.
  • 🧳【Sicherer und langlebiger】- After Nach strengen Tests kann das Heizelement mehr als 6000 Mal verwendet werden (wenn 3-4 Mal am Tag, ca. 5 Jahre). Wenn das Sicherheitssystem feststellt, dass die unter Spannung stehende Komponente Kontakt mit Wasser hat oder die Temperatur zu hoch ist, schaltet sich die Heizung schnell ab, um eine Gefahr zu vermeiden. Der Wasserkocher verfügt auch über einen Trockenschutz und eine automatische Abschaltung. Auch alleine zu arbeiten ist sicher.
  • 🧳【Wir versprechen es】- Wir möchten Ihnen die Entscheidung so leicht wie möglich machen: Bei Fragen können Sie sich rund um die Uhr an das Online-Support-Team wenden. Sollten Sie mit der Wasserkocher nicht zufrieden sein erhalten Sie Ihr Geld zurück - bis zu 30 Tag nach Kauf!(Wenn das Kästchen fehlt, können Sie sich auch an den Verkäufer wenden, um Hilfe bei der Rücksendung zu erhalten).Und die Produktgarantie beträgt 3 Jahre(Kostenloser Austausch ohne Reparieren).

Die 5 vorgestellten Modelle im direkten Vergleich:

  • Wer nur auf das Gewicht und den Preis gucken möchte, weil er z.B. fernwandern geht und jedes Gramm im Rucksack selbst tragen muss, wird zum Severin greifen.
  • Wer einen günstigen, aber für Reisewasserkocher-Verhältnisse „großen“ Kocher mit viel Volumen sucht, greift zum Russell Hobbs.
  • Wer auf das Gewicht guckt, aber auch auf Plastik verzichten möchte, wird zum Sonifer greifen.
  • Wer aber ein Auto hat oder genug Platz und gerne einen Reisewasserkocher ohne Kunststoff möchte, der einiges an Leistung und Volumen bietet, wird zum WMF Küchenminis greifen.
  • Wer extrem auf das Gewicht gucken muss als Fernwanderer z.B.wird zum klapp- bzw. faltbaren und ultraleichten Sea to Summit greifen.