Günstige Retro-Wasserkocher kaufen

Wasser das wichtigste Element für unsDer Retro-Look ist nach wie vor angesagt – auch bei plastikfreien Wasserkochern. Haben Sie vor, sich hier einen neuen Wasserkocher im Retro-Design zu kaufen?

Dann lassen Sie sich nicht zu schnell von den teilweise sehr hübschen Retro-Designs blenden. Denn lange nicht jeder Vintage Wasserkocher ist auch wirklich ohne Plastik, Nickel und Kunststoff. 

Wir haben uns für Sie auf die Suche gemacht und sind fündig geworden. Wir stellen Ihnen hier die besten BPA-freien Wasserkocher im Retro-Look mit Nostalgie-Touch vor – und die, die ein bisschen Plastik haben.


Die beliebtesten Retro-Wasserkocher 2021

Sowohl bei Otto wie auch bei Ebay finden Sie eine gute Auswahl von hübschen Retro-Wasserkochern.

Bei Otto.de Bei ebay.de

Unsere Nummer 1-Empfehlung, den (nahezu) plastikfreien Ascot Wasserkocher, finden Sie bei Amazon.de neben weiteren Modellen:


Ganz vorne dabei: Ascot Wasserkocher Retro

Toller Retro Wasserkocher von Ascot
Toller Retro Wasserkocher von Ascot.

Für ca. 50€ bekommen Sie hier, wonach Sie gesucht haben: Einen Wasserkocher im coolen Retro-Look, bei dem das Wasser nicht in direkten Kontakt mit Plastik kommt.

Fakten zum Ascot Wasserkocher ohne Plastik

  • Retro-Wasserkocher kabellos
  • Leistung: 2200 Watt
  • Kapazität: 1,6 Liter
  • 360°-Drehbasis
  • Basisstation mit Kabelaufwicklung
  • automatische Abschaltung
  • BPA Frei
  • Trocken geschutz
  • Gibt es auch in weiß, bold, mattes, gloss, beige

Vorteile:

  • Wasser gelangt zu keiner Zeit in Kontakt mit Plastik
  • stylischer Retro Look
  • solide gefertigt
  • Preis-Leistung sehr in Ordnung

Nachteile:

  • wird von außen sehr heiß
  • nicht erkennbar, wie viel Wasser drin ist
  • außen ist etwas Plastik verbaut, kommt jedoch nicht mit Wasser in Berührung
Wasserkocher Edelstahl, ASCOT Elektrischer Wasserkocher, 2200W, 1,6L, Retro Design, BPA frei, leiser Schnellkochkessel, kabelloser Teekessel, Trockengehschutz und automatische Abschaltung, (beige)
  • ☕【Bringt Wasser blitzschnell zum Kochen 】- dieser Wasserkocher hat eine Leistung von 2200 W und kocht in weniger als 5 Minuten einen vollen Topf mit 1,6 l Wasser! Perfekt für Kaffee, Tee, Haferflocken, Pasta und vieles mehr.
  • ☕【Kein Kontakt zwischen Plastik und heißem Wasser】 - Der innere Topf, der innere Deckel, der Ausguss und der Rand bestehen aus rostfreiem Edelstahl 304 (Lebensmittelqualität) ohne Rostrisiko. Es kommt kein Kunststoff in Kontakt mit heißem Wasser. Sie erhalten sicheres, gesundes Trinkwasser
  • ☕【Sichere Technologie und Abschaltautiomatik】 - Mit Thermostat-Technologie wird die automatische Abschaltung innerhalb von 30 Sekunden nach dem vollständigen Kochen des Wassers ermöglicht. Die Trockengehschutzfunktion schaltet den Wasserkocher automatisch aus, wenn festgestellt wird, dass sich kein Wasser darin befindet.
  • ☕【Hervorragende Ergänzung für Ihre Küche】 - Im modischen Retro-Design sieht unser Wasserkocher auf Ihrer Küchenzeile besonders gut aus und überrascht mit einer blauen LED-Leuchte. Ohne den Sockel ist der Teekessel komplett kabellos und er lässt sich um 360° drehen, um das Wasser präzise zu messen, bequem einzuschenken und zu servieren.
  • ☕【2 Jahre kostenlose Garantie】 - Wir möchten Ihnen das Leben erleichtern, indem wir hochwertige Haushaltswaren herstellen, die speziell für Sie entwickelt wurden. Ab dem Kaufdatum bei einem autorisierten Einzelhändler sichern wir alle unsere Wasserkocher mit einer 2-Jahres-Garantie ab.

Der elektrische Wasserkocher fasst 1,6 Liter und ist solide gefertigt. Wer Angst hat, sich die Finger zu verbrennen, kann beispielsweise den Edelstahl-Deckel zu einem Plastik-Deckel umbauen. In jedem Fall gelangt kein Plastik direkt mit Wasser in Kontakt.

Zum Hersteller:

„ASCOT ist eine vertrauenswürdige Marke für kleine Küchengeräte.Als professioneller Hersteller von Kleingeräten sind wir bestrebt, bessere Produkte zu entwickeln, die dem Kunden mehr Komfort und ein besseres Kundenerlebnis bieten.Mit dem Engagement für Qualität und Service streben wir weiterhin nach Spitzenleistungen in der Branche.“

>>> Weiterlesen: Überblick über alle drei verfügbaren Ascot-Wasserkocher.


Exkurs: Wie Sie als Verbraucher die Wasserkocher richtig einschätzen können

Dass zB der Deckel teilweise auch Plastik sein kann, oder die Fassung oder der Griff, ist leider selbst bei den sogenannten „BPA-freien Wasserkochern“ eigentlich normal. Wir vermuten, es braucht nochmal 5 Jahre, bis die Teekessel komplett ohne Plastik sind.

Wichtig für Sie als Verbraucher ist immer zu unterscheiden: Ist das Plastik an Stellen verbaut, wo es nicht mit dem Wasser in Kontakt kommt (= Wasserkocher ohne Plastik-Migration) oder ist das nicht der Fall?


Beliebt: Plastikfreier Retro-Wasserkocher KHAPP 

KHAPP plastikfreier Retro WasserkocherDie hübschen Retro-Style Wasserkocher von KHAPP gehören seit Jahren zu den beliebtesten Modellen in dieser Kategorie. Sie ähneln vom Aussehen und der Form ein bisschen den Wasserkochern von Ottoni Fabbrica – mit dem Unterschied, dass das Design retro ist.

Fakten zum KHAPP Wasserkocher:

  • Farblich erhältlich in blau oder creme
  • aus Edelstahl
  • Leistung von 2025 Watt
  • sehr schnell
  • 1,2 Liter Volumen
  • Kabellos
  • schicker 50er Jahre Look

Vorteile:

  • Es kommt nach unseren Infos zu keinerlei Kontakt von Plastik und Wasser
  • Ein sehr schickes Modell in zwei möglichen Farben (Retro creme oder Retro Mint)
  • Preislich in der unteren Mittelklasse, es gibt deutlich teurere Modelle

Nachteile:

  • Griff und Deckel sowie Schalter sind aus Plastik (wenngleich kein direkter Kontakt zu Wasser stattfindet)
KHAPP 15130009 - Retro - Premium Wasserkocher aus Edelstahl - Kabellos - 2025 Watt -1,20 Liter - Teekessel - (Light Blue)
  • KABELLOS UND LEISE: Der KHAPP Retro Wasserkocher verfügt über 1,20 Liter Volumen und besitzt eine 360°-drehbare Steckverbindung. Da der Wasserkocher kabellos ist, lässt er sich mühelos transportieren. Er ist nicht nur komfortabel im Gebrauch, sondern auch leise.
  • SUPER SCHNELLES ERHITZEN: Dank 2025 Watt Leistung ist der Wasserkessel turboschnell - so ist bereits in kürzester Zeit der Siedepunkt für erquickende Heißgetränke erreicht.
  • KOMFORTABEL UND SICHER: Neben den bisher genannten Vorteilen verfügt der Teekessel über einen Cool-Touch-Griff, der vor möglichen Verbrennungen schützt. Der zusätzliche Trockengeh- und Überhitzungsschutz macht ihn zu einem sicheren Begleiter in jeder Küche.
  • HOHE KAPAZITÄT - BIS ZU 6 TASSEN: Weiterhin ist der KHAPP Wasserkocher ein praktischer Wasserkocher, der nicht nur eine Person versorgt, sondern mit ausreichend Leistung mittelgroße Haushalte, Büros oder Camping Touren im Freien mit heißem Wasser versorgt.
  • QUALITÄT: vor über 30 Jahren begann Adexi Dänemark die Welt der Haushaltswaren auf den Kopf zu stellen. Inzwischen begeistert der Mix aus hochwertigen Materialien, modernem Design und einer interaktiven Community App viele Hobbyköche.

Zum Hersteller: Der Kocher stammt von der Marke KHAPP aus Dänemark. Eine Trend-Marke für Haushaltsgeräte, die schon seit ein paar Jahren vorne mit dabei ist, wenn es um plastikarme und -freie Modelle geht.


Licht & Schatten: De’Longhi Wasserkocher

De Longhi Wasserkocher ohne Plastik fastGeht es um das Aussehen, so ist der De’Longhi Wasserkocher natürlich ganz vorne mit dabei. Sein eleganter Retro-Look gefällt so manch einem. Und auch dieser Teekocher ist – fast – ohne Plastik. 

Fast bedeutet: Ja, es gibt etwas Plastik innen im Wasserkocher verbaut. Und anders als beim oben vorgestellten Ascot-Modell, kommt das Wasser hier auch mit dem Plastik in Berührung.

Es handelt sich um Kleinigkeiten, eine Dichtung: Die Wasserstandsanzeige hat einen Mini-Plastik-Ring. Das Gute: Man kann dieses kleine bisschen Plastik selbst weitestgehend entfernen.

Und danach kann man auch den De’Longhi Wasserkocher Icona Vintage KBOV2001.BK als „quasi“-BPA-freien Retro-Wasserkocher einstufen. Denn abgesehen davon ist er ein sehr schönes und solides Modell. 

Der bekannte Hersteller lässt sich das allerdings auch bezahlen: Gut 75€ sind 1/3 mehr, als man etwa für den Ascot-Wasserkocher ohne Plastik zahlt. Wir vermuten: Hier spielt auch die Optik eine Rolle, ob man dazu bereit ist, so viel zu bezahlen.

Immerhin: Andere absolute Top-Modelle, wie der plastikfreie Ottoni Fabbrica aus Italien kosten noch weit mehr.

De'Longhi Wasserkocher Icona Vintage KBOV2001.GR - 1,7 l mit Wasserstandsanzeige und 360° Basis, Edelstahl in elegantem Retro Look mit Chrom-Details, grün
  • Wasserkocher mit 1,7 l Fassungsvermögen mit Wasserstandsanzeiger an der Rückseite des Wasserkochers, der die Füllmenge anzeigt. Gut einsehbar für Links- und Rechtshänder
  • Edelstahl in elegantem Retro Look in Grün mit Chrom-Details
  • Der kabellose Wasserkocher kann 360° auf der Basisstation gedreht werden für ein komfortables Anheben und Abstellen
  • Abnehmbarer und abwaschbarer Anti-Kalkfilter
  • Dreifacher Sicherheitsschutz mit automatischer Abschaltung, Trockengehschutz und Überhitzungsschutz

Fakten zum fast plastikfreien Vintage Retro De’Longhi Wasserkocher

  • Wasserkocher mit 1,7 l Fassungsvermögen mit Wasserstandsanzeiger an der Rückseite des Wasserkochers, der die Füllmenge anzeigt. Gut einsehbar für Links- und Rechtshänder
  • Edelstahl in elegantem Retro Look in Grün mit Chrom-Details
  • Der kabellose Wasserkocher kann 360° auf der Basisstation gedreht werden für ein komfortables Anheben und Abstellen
  • Abnehmbarer und abwaschbarer Anti-Kalkfilter
  • Dreifacher Sicherheitsschutz mit automatischer Abschaltung, Trockengehschutz und Überhitzungsschutz

Vorteile:

  • sehr hübsch anzusehen
  • abgesehen von einer Kleinigkeit kommt kein Wasser mit Plastik in Kontakt
  • solide gebaut, langlebig

Nachteile:

  • an einer kleinen Stelle gibt es Kontakt vom Plastik innen mit dem Wasser
  • der Wasserkocher ist etwas laut
  • teurer als der Ascot-Wasser- & Teekocher, der nicht mit Plastik in Berührung kommt

Nicht BPA-frei: Russell Hobbs Wasserkocher Retro

Mit Plastik Russell Hobbs Teekocher

Der Vollständigkeit halber möchten wir den Retro Wasserkocher der sehr bekannten Marke Russell Hobbs hier auch noch nennen. Denn: Dieser Wasser- und Teekocher ist beliebt, ja sogar ein absoluter Bestseller bei Amazon. Und es spricht einiges für ihn, wie der Hersteller bereits vermuten lässt – eine gängige Küchenmarke.

Doch wenn wir mit dem Fokus „Plastik im Inneren verbaut oder nicht?“ auf den Wasserkocher schauen, so müssen wir warnen: Denn hier wurde leider zu viel Plastik innen verbaut. Und dies lässt sich auch nicht einfach ignorieren oder ablösen.

Daher ist unser Fazit hier ziemlich klar: Ein hübscher, guter Wasserkocher für Retro-Fans, aber nicht für gesundheitsbewusste „Plastik-Vermeider“.

Angebot
Russell Hobbs Wasserkocher, Retro rot, 1,7l, 2400W, Schnellkochfunktion, Wassertemperaturanzeige im Retrodesign, Füllmengenmarkierung, optimierte Ausgusstülle, Vintage 21670-70
  • Retro Wassertemperaturanzeige
  • Schnellkochfunktion für eine, zwei oder drei Tassen, kocht eine Tasse Wasser - 235 ml - in 55 Sekunden und spart bis zu 66% Energie (beim Kochen einer Tasse Wasser - 235 ml - im Vergleich zu 1,0 l)
  • Perfect-Pour-Ausgusstülle ermöglicht ein tropfenfreies Ausgießen
  • Abnehmbarer Deckel, verdecktes Heizelement, herausnehmbarer Kalkfilter, Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
  • 1,7 l Fassungsvermögen, 2400 W

Wasserkocher Vintage: Nostalgie & Sehnsucht

Retro-Wasserkocher richten sich an eine spezielle Zielgruppe: Alle die, die ein Faible für Nostalgie und Romantik haben, könnten sich einen Wasserkocher mit Vintage-Optik in die Küche stellen.

Sind Retro und Vintage eigentlich das gleiche?

Nein! Wie hier gut erklärt wird:

Vintage und Retro sind also zwei grundlegend andere Dinge und haben doch vieles gemeinsam […] Beide Begriffe beschreiben den Stil vergangener Epochen: der Begriff Vintage bezieht sich auf die tatsächliche Entstehungszeit; der Begriff Retro orientiert sich nur an der Stilrichtung und dem äußeren Erscheinungsbild, ist jedoch ein neues Produkt.“

Ich denke, Sie stimmen uns zu, dass auch im Bereich der Küchengeräte und Wasserkocher die Begriffe Vintage, Retro und Nostalgie synonym verwendet werden.