Kinodokumentarfilm „Plastic Planet“ kostenlos gucken

„Plastic Planet“ ist ein Kinodokumentarfilm, der von der Presse viel Lob bekommen hat. Nun ist der Film kostenlos auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung zu sehen.

Plastic Planet

Der Dokumentarfilm von Werner Boote ist aus dem Jahr 2009 und hat eine Länge von gut 95 Minuten. Inhaltlich zeigt der von der Presse größtenteils gefeierte Film, wie Plastik inzwischen aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist – und welch fatale Folgen dies für Mensch, Tier und Natur hat.

Damit möchte er ein Bewusstsein schaffen für einen freundlicheren Umgang mit dem Planeten. Dabei helfen können auch Haushaltsgeräte wie Wasserkocher ohne Plastik.

Einige Fakten zu „Plastic Planet“:

  • Kamera: Thomas Kirschner
  • Schnitt: Ilana Goldschmidt, Cordula Werner, Tom Pohank
  • Drehbuch: Werner Boote
  • Sprecher: Werner Boote
  • Musik: The Orb
  • Sound: Eick Hoemann
  • Produktion: 2009
  • Spieldauer: 01:35:04
  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung, farbfilm Verleih

Der Trailer zu „Plastic Planet“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*